Panama Essen

Panama Essen und Getränke – Typische Gerichte Panamas

2. Dezember 2022
Allgemein

Panama ist ein Land mit einer reichen und vielfältigen Kultur, was sich auch in seiner Küche widerspiegelt. Das Land hat eine große Vielfalt an Gerichten zu bieten, von einfach bis komplex. Eines der beliebtesten Gerichte in Panama ist der Sancocho, ein Eintopf mit Huhn, Rind- oder Schweinefleisch und Gemüse wie Yuca (Maniok), Kartoffeln, Kochbananen und Mais. Weitere beliebte Gerichte sind Tamales (Maismehlklöße), Arroz con Pollo (Huhn mit Reis) und Ceviche (roher, in Zitrussaft marinierter Fisch).

Auch für Naschkatzen hat Panama einiges zu bieten. Zu den typischen Nachspeisen gehören Tres Leches Cake (ein in drei Milchsorten getränkter Biskuitkuchen), Flan (ein Puddingdessert) und Tortillas de Maiz (frittierte Maismehlpfannkuchen).

Wenn es um Getränke geht, ist Panama vielleicht am besten für seinen Kaffee bekannt. Das Land produziert einige der weltweit besten Kaffeebohnen, und der panamaische Kaffee wird oft stark und schwarz serviert. Weitere beliebte Getränke sind frische Fruchtsäfte, Koka-Tee (aus den Blättern der Kokapflanze) und Chicha, ein fermentiertes Getränk aus Mais.

Panama Kaffee

Was trinkt man in Panama?

In Panama gibt es viele köstliche und erfrischende Getränke, mit denen man sich nach einem langen Tag in der heißen Sonne abkühlen kann. Hier sind einige der beliebtesten Getränke in Panama:

  1. Agua de Panela: Agua de Panela ist ein gesüßtes Panela-Getränk, das aus Panela-Zuckerrohr, Wasser und Limettensaft hergestellt wird. Es ist ein sehr beliebtes Getränk in Panama und wird in den meisten Restaurants und Cafés angeboten.
  2. Chicha: Chicha ist ein gesüßtes Maisgetränk, das aus gekochtem Mais, Wasser und Zucker hergestellt wird. Es ist ein beliebtes Getränk in Panama und wird oft bei Partys und Feiern serviert.
  3. Fresco de Frutas: Fresco de frutas ist ein Fruchtgetränk, das aus frischen Früchten, Wasser und Zucker hergestellt wird. Es ist ein erfrischendes und gesundes Getränk, das in Panama sehr beliebt ist.
  4. Horchata: Horchata ist ein gesüßtes Reisgetränk, das aus Reis, Wasser und Zimt hergestellt wird. Es ist ein beliebtes Getränk in Panama und wird oft bei Partys und Feiern serviert.
  5. Malta: Malta ist ein gesüßtes Malzgetränk, das aus Malz, Wasser und Zucker hergestellt wird. Es ist ein beliebtes Getränk in Panama und wird oft auf Partys und Feiern serviert.
  6. Ron Ponche: Ron Ponche ist ein gesüßtes Rumgetränk, das aus Rum, Wasser und Zucker hergestellt wird. Es ist ein beliebtes Getränk in Panama und wird oft auf Partys und Feiern serviert.
  7. Tuba: Tuba ist ein gesüßtes Kokosnussgetränk, das mit Kokosnusswasser und Zucker hergestellt wird. Es ist ein beliebtes Getränk in Panama und wird oft auf Partys und Feiern serviert.
  8. Fresco de Cacao: Fresco de cacao ist ein Schokoladengetränk, das aus Kakao, Wasser und Zucker hergestellt wird. Es ist ein beliebtes Getränk in Panama und wird oft auf Partys und Feiern serviert.
  9. Cafe con Leche: Cafe con leche ist ein Kaffeegetränk, das mit Kaffee, Milch und Zucker zubereitet wird. Es ist ein beliebtes Getränk in Panama und wird oft zum Frühstück oder am Nachmittag serviert.
  10. Agua de Tamarindo: Agua de tamarindo ist ein gesüßtes Tamarindengetränk, das aus Tamarinde, Wasser und Zucker hergestellt wird. Es ist ein beliebtes Getränk in Panama und wird oft bei Partys und Feiern serviert.

Panama Frühstück

Was isst man in Panama zum Frühstück?

Wenn Sie auf der Suche nach einem leckeren und gesunden Frühstück für den Start in den Tag sind, sind Sie in Panama genau richtig! Es gibt so viele köstliche Optionen, dass Sie sicher etwas nach Ihrem Geschmack finden werden. Eines der beliebtesten Frühstücksgerichte in Panama sind die Tortillas. Tortillas werden aus Mais oder Mehl hergestellt und können entweder weich oder hart sein. Sie werden in der Regel mit Eiern, Käse und Fleisch serviert und sind eine gute Wahl für ein herzhaftes Frühstück.

Wenn Sie nach etwas Leichterem suchen, können Sie eine Schüssel Haferflocken oder einen Frucht-Smoothie probieren. Beide Optionen sind reich an Nährstoffen und geben dir die nötige Energie für den Start in den Tag.

Wenn Sie Lust auf etwas Süßes haben, können Sie mit einem Teller Pfannkuchen oder Waffeln nichts falsch machen. Diese werden in der Regel mit Sirup und Butter serviert und sind ein köstlicher Frühstücksgenuss.

Egal, worauf Sie Lust haben, in Panama finden Sie bestimmt eine köstliche Frühstücksmöglichkeit!

Panama Gericht

10 Gerichte der panamaischen Küche:

Patacones – Frittierte Kochbananen

Haben Sie schon einmal von Patacones gehört?

Wahrscheinlich nicht, es sei denn, Sie hatten schon einmal das Vergnügen, Panama zu besuchen. Patacones, oder Tostones auf Spanisch, sind ein beliebter Snack und eine Beilage in Panama. Viele Panamesen genießen diese frittierte Bananen zum Mittag- und Abendessen und als Snack zwischendurch.

Was also sind Patacones und wie werden sie zubereitet?

Patacones werden aus grünen Kochbananen hergestellt, die geschält, in Scheiben geschnitten und gebraten werden. Nach dem Frittieren werden die Kochbananen plattgedrückt und dann erneut frittiert. Dies verleiht den Patacones ihre einzigartige Textur. Das Endergebnis ist ein knuspriger und köstlicher Snack, der oft mit verschiedenen Beilagen wie Aji (einer panamaischen scharfen Sauce), Knoblauchmayonnaise oder sogar saurer Sahne serviert wird.

Patacones sind auch eine beliebte Beilage in Panama. Die gebratenen Kochbananen werden oft zusammen mit verschiedenen Gerichten wie Arroz con Pollo (Reis mit Huhn) oder einem traditionellen panamaischen Eintopf, Sancocho, serviert. Patacones können auch als Grundlage für Salate oder als Unterlage für verschiedene Arten von Meeresfrüchten serviert werden.

Ceviche

Wenn Sie auf der Suche nach einem köstlichen Gericht sind, das Sie in Ihr Reiseprogramm für Panama aufnehmen möchten, sollten Sie unbedingt Ceviche probieren. Ceviche stammt ursprünglich aus den Küstenregionen Panamas und ist ein klassisches Meeresfrüchtegericht, das Ihre Geschmacksnerven mit Sicherheit verführen wird.

Aber was ist Ceviche? Ceviche ist ein Gericht aus rohen Meeresfrüchten, das in der Regel aus Fisch, Garnelen und/oder Tintenfisch besteht, die in Limettensaft, Koriander, Zwiebeln, Salz und Pfeffer mariniert werden. Die Meeresfrüchte werden mariniert, sodass die Zitrussäfte die Meeresfrüchte “garen” können. Das Ergebnis ist ein schmackhaftes und erfrischendes Gericht, das vor Geschmack nur so strotzt.

Ceviche - Panama Essen

Sancocho

Sancocho ist ein traditionelle Suppe der panamaischen Küche, die Einheimische schon seit Hunderten von Jahren genießen. Es ist ein deftiger Eintopf, der mit einer Vielzahl von Wurzelgemüse und Fleisch zubereitet wird. Es ist ein Gericht, das von der ganzen Familie genossen werden kann und wird oft mit weißem Reis serviert.

Der Sancocho wird in der Regel mit einer Vielzahl von Wurzelgemüse wie Yucca, Kartoffeln und Kochbananen zubereitet. Oft werden auch Fleischsorten wie Huhn, Rind- oder Schweinefleisch hinzugefügt. Anschließend wird es mit einer Vielzahl von Gewürzen wie Kreuzkümmel, Knoblauch und Oregano gekocht. Das Ergebnis ist ein schmackhafter und sättigender Eintopf, den man zu jeder Jahreszeit genießen kann.

Die Suppe wird normalerweise mit weißem Reis und Avocadoscheiben serviert. Häufig wird es auch mit gebratenen Kochbananen ( Patacones ) oder Empanadas serviert.

Carimanolas

Carimanolas sind ein traditioneller Snack und ein beliebtes Straßenessen in Panama. Der Name “Carimanolas” leitet sich von den spanischen Wörtern “carne” (Fleisch) und “manzana” (Apfel) ab. Dieser köstliche und schmackhafte Snack besteht aus gewürztem Rinderhackfleisch, gekochten Eiern und Rosinen, die in einem frittierten Maisteig gefüllt sind.

Nach dem traditionellen Rezept für Carimanolas aus Panama wird das Rinderhackfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch, Kreuzkümmel, Oregano, Achiote, saurer Orange und Lorbeerblättern gewürzt. Die Mischung wird dann in den Teig gefüllt und goldbraun frittiert. Das Ergebnis ist ein knuspriger und herzhafter Snack, der vor Geschmack nur so strotzt.

In den letzten Jahren sind die Carimanolas aus Panama auch außerhalb des Landes immer beliebter geworden. Viele lateinamerikanische Restaurants servieren sie als Vorspeise oder Beilage. Auch auf der Speisekarte vieler lateinamerikanischer Imbisswagen sind sie ein beliebter Bestandteil.

Pargo Frito – Arroz con Pescado

Ein Pargo Frito, auch bekannt als gebratener roter Schnapper, ist ein beliebtes Fischgericht in vielen lateinamerikanischen Ländern. Der Fisch wird in der Regel in einem leicht gewürzten Teig gekocht und dann gebraten, bis er goldbraun und knusprig ist. Er wird in der Regel mit einer Vielzahl von Beilagen wie Reis, Bohnen und Kochbananen serviert.

Bei der Zubereitung von Pargo Frito sollten Sie ein paar Dinge beachten. Zunächst sollte der Fisch mit einer Mischung aus Knoblauch, Kreuzkümmel, Oregano und Koriander gewürzt werden. Dies verleiht dem Gericht einen einzigartigen Geschmack. Zweitens sollte der Teig leicht und nicht zu dick sein. Drittens sollte der Fisch bei mittlerer Hitze gegart werden, damit er perfekt knusprig wird.

Was die Beilagen betrifft, so wird Pargo Frito oft mit Reis, Bohnen, Kochbananen serviert. Zum Mittagessen wird er häufig mit einem Salat angerichtet.

Pargo Frito con Arroz - Panama Essen

Guacho – Lecker Essen in Panama

Willkommen in der Welt des Guacho! Dieses klassische Hauptgericht aus Panama wird Ihre Geschmacksnerven verführen und eine köstliche, sättigende Mahlzeit sein.

Guacho ist ein schmorbratenähnliches Gericht, das aus Rind-, Schweine- oder Hühnerfleisch, Kartoffeln und einer Vielzahl von Gemüsesorten besteht. Das Rind-, Schweine- oder Hühnerfleisch wird zunächst in einer Mischung aus Gewürzen, Knoblauch und Zwiebeln mariniert und dann zusammen mit dem Gemüse in einer würzigen Brühe gekocht. Die Kartoffeln werden am Ende des Kochvorgangs hinzugefügt und werden weich und cremig, was dieses Gericht wirklich einzigartig macht.

Die Ursprünge des Guacho gehen auf das frühe 19. Jahrhundert zurück, als er von den Ureinwohnern Panamas erfunden wurde. Seitdem ist es zu einem Grundnahrungsmittel der panamaischen Küche geworden, das sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage zu anderen Speisen genossen wird.

Rondón – Fischsuppe

Die traditionelle panamaische Fischsuppe, Sopa de Rondón, ist ein köstliches und herzhaftes Gericht, das von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen geschätzt wird. Sie gehört seit Generationen zur Küche des Landes und ist eine echte Möglichkeit, die Aromen Panamas kennenzulernen.

Die Suppe erhält ihren unverwechselbaren Geschmack durch eine Vielzahl von Zutaten, darunter Kokosmilch, rote Paprika, Tomaten und natürlich Fisch. Der Fisch ist in der Regel eine der vielen Schnapperarten, wie z. B. Cubera oder Cero, aber es werden auch andere Fischarten verwendet.

Der Fisch wird zunächst in einem Topf mit Zwiebeln, Knoblauch und Paprika gekocht, dann wird die Kokosmilch hinzugefügt. Sobald die Milch eingekocht ist, werden Tomaten und Gewürze sowie einige Kochbananen für die Süße hinzugefügt. Die Kochbananen werden gekocht, bis sie weich sind, und dann wird der Fisch hinzugefügt. Die Suppe wird so lange gekocht, bis sich alle Zutaten miteinander vermischt haben, und das fertige Gericht ist eine köstliche Mischung aus herzhaften und süßen Aromen.

Sopa de Rondón wird oft als Hauptgericht serviert, kann aber auch als Beilage oder Vorspeise genossen werden. Oft wird sie mit Reis serviert, der die Aromen der Suppe aufnimmt und sie noch köstlicher macht.

Fischsuppe - Panamaische Küche

Saus Panameno

Ein Saus Panameno ist ein traditionelles Nationalgericht. Es handelt sich um eine Art Eintopf, der aus einer Mischung von Gemüse und Gewürzen zubereitet wird. In der Regel wird er mit Reis serviert.

Die traditionellen Zutaten dieses Gerichtes sind Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Tomaten, Koriander und Annatto. Die Annattosamen werden normalerweise geröstet, gemahlen und dann mit Knoblauch und Zwiebeln zu einer Paste vermischt. Diese Paste wird dann mit dem Gemüse und den Gewürzen vermischt, um den traditionellen Geschmack des Gerichts zu erzielen.

Saus Panameno wird in der Regel in einem großen Topf bei schwacher Hitze gekocht. Die Zutaten werden vermischt und so lange geköchelt, bis sich alle Aromen verbinden. Wenn der Eintopf fertig gekocht ist, kann er mit weißem Reis oder mit gebratenen Kochbananen serviert werden.

Mondongo a la Culona

Mondongo a la Culona ist ein panamaisches Gericht, das es schon seit Jahrhunderten gibt. Es ist eine deftige Suppe aus Rind- und Schweinefleisch sowie Gemüse in einer würzigen Brühe. Der Name des Gerichts kommt von der Hauptzutat, Mondongo, einer Art Kutteln. Kutteln sind die Auskleidung des Kuhmagens und gelten in Panama als Delikatesse.

Mondongo a la Culona ist ein beliebtes Gericht in Panama, vor allem in ländlichen Gegenden. Sie wird oft mit Reis serviert und ist in vielen ländlichen Haushalten Panamas ein Grundnahrungsmittel. Die Hauptzutaten der Suppe sind Rindfleisch, Schweinefleisch und Gemüse. Das Rindfleisch wird in der Regel zuerst hinzugefügt, bevor Schweinefleisch und Gemüse hinzukommen, da das Rindfleisch länger braucht, um zu kochen. Nachdem das Rindfleisch gekocht ist, werden das Schweinefleisch und das Gemüse hinzugefügt.

Die Brühe für Mondongo a la Culona wird normalerweise mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Oregano und Lorbeerblättern gewürzt. Sie wird dann mehrere Stunden lang gekocht, bis das Fleisch zart und das Gemüse gar ist. Wenn die Suppe fertig ist, wird sie mit frischem, gehacktem Koriander garniert und mit heißem weißen Reis serviert.

Sopa de Mondongo

Frittierte Cobo-Bällchen – ein köstlicher Genuss

Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen und köstlichen Snack sind, müssen Sie unbedingt die frittierten Cobá-Bällchen aus Panama probieren. Diese mundgerechten Häppchen werden goldbraun frittiert und mit Käse gefüllt – ein leckerer Snack, der Ihre Geschmacksnerven zum Klingen bringt.

Diese Cobá-Bällchen werden aus einer Kombination von Maismehl, Käse und Gewürzen hergestellt und dann goldbraun frittiert. Der Käse in der Mitte der Cobá-Bällchen ist eine klassische Kombination aus Queso Fresco und Queso Blanco und sorgt für eine cremige und käsige Mitte. Die Außenseite der Cobá-Bällchen wird dann leicht mit einer knusprigen, frittierten Maismehlkruste überzogen, was ihnen eine einzigartige Textur und einen einzigartigen Geschmack verleiht.

Leckere Nachspeisen aus Panama

Bocados de la Reina

Bocados de la Reina ist ein traditionelles panamaisches Dessert, das häufig zu besonderen Anlässen und während der Feiertage serviert wird. Der Name des Desserts bedeutet übersetzt “Bissen der Königin”, und es wird angenommen, dass es aus der Zeit der spanischen Kolonisation stammt. Dieses Dessert ist eine Art Flan, ein puddingartiges Gebäck, das aus Eiern, Milch, Zucker und verschiedenen anderen Zutaten hergestellt wird.

Suspiros Panameños

Suspiros Panameños, oder panamaische Snack-Kuchen, sind eine traditionelle panamaische Leckerei, die es schon seit Jahrhunderten gibt. Diese Kuchen haben einen einzigartigen und köstlichen Geschmack, der von allen Altersgruppen genossen werden kann. Sie sind eine köstliche Leckerei für jede Tageszeit.

Suspiros Panameños werden aus einer Kombination aus Mehl, Eiern, Zucker, Butter und Gewürzen hergestellt. Der Teig wird zunächst zu dünnen Platten ausgerollt, dann in kleine Kreise geschnitten und schließlich frittiert. Das Endergebnis ist ein leichter und knuspriger Kuchen mit einem einzigartigen Geschmack.

Der unverwechselbare Geschmack der Suspiros Panameños kommt von den Gewürzen, die in diesem Rezept verwendet werden. Zimt, Muskatnuss und Piment sind die gebräuchlichsten Gewürze, und die Kombination ergibt einen einzigartigen Geschmack, der mit keinem anderen Kuchen vergleichbar ist. Auch die Textur der Suspiros Panameños ist einzigartig: Sie sind leicht und knusprig.

Mazamorra

Mazamorra ist eine köstliche panamaische Nachspeise, die Ihre Geschmacksnerven verführen wird. Diese traditionelle Leckerei ist ein klassischer Teil des kulinarischen Erbes Panamas und wird von vielen Generationen genossen.

Mazamorra wird aus einer Kombination aus Maismehl, Zucker und Zimt hergestellt. Die Zutaten werden miteinander vermischt und dann zu einem Teig geformt, der eine ähnliche Konsistenz hat. Anschließend wird der Teig gedämpft und abgekühlt, so dass eine puddingartige Masse entsteht.

Das Endprodukt ist eine süße und klebrige Leckerei, die eine weiche und cremige Textur hat. Normalerweise wird er mit einem Klecks Sahne oder einem Spritzer Sirup serviert. Einige Varianten des Desserts enthalten auch eine Prise Ingwer oder Muskatnuss.

Unsere Rundreiseangebote

3,390 Panama Essen und Getränke - Typische Gerichte Panamas

Explorer Mietwagenrundreise – 3 Wochen Panama

Entdecken Sie bei dieser 3 Wochen Panama Mietwagenrundreise die schönsten Naturparks und die sehenswertesten Städte und Orte des Landes kennen. Sie sitzen selbst am Steuer eines  Mietwagens und erleben die Magie Panamas mit diesen spannenden Sehenswürdigkeiten: Panama City, Panama Kanal, Isla Iguana, Colon Provinz, Cambutal, Pedasí, Boquete, Chagres Nationalpark, Bocas del Toro, El Valle de Anton, Chiriquí und Camino Real.

2,790 Panama Essen und Getränke - Typische Gerichte Panamas

Highlights Mietwagenrundreise

Entdecken Sie bei dieser 2 Wochen Panama Mietwagenrundreise die schönsten Naturparks und die sehenswertesten Städte und Orte des Landes kennen. Sie sitzen selbst am Steuer eines  Mietwagens und erleben die Magie Panamas mit diesen spannenden Sehenswürdigkeiten: Panama City, Panama Kanal, Colon Provinz, San Blas Inseln, Chagres Nationalpark, Bocas del Toro, Santa Catalina, El Valle de Anton, Chiriquí und Camino Real.

2,890 Boquete Trek in Panama

Aktiv und Abenteuer

Panamá bietet viele unentdeckte Ecken, durch die man herrlich wandern kann: wie den Camino Real, ein schmaler Pfad von Ozean zu Ozean, der Jahrhunderte im Regenwald verschollen war und erst in den letzten Jahren wiederentdeckt wurde, Regenwälder, ländliche Gebiete, wo Sie mit den einheimischen Bauern leicht ins Gespräch kommen, und das Hochland von Chiriquí, mit seinen Kaffeeplantagen und Nebelwäldern. Bei einer Bootsfahrt am Gatunsee beobachten Sie Affen und Krokodile und im Meeresnationalpark Golfo de Chiriquí gehen Sie auf Walbeobachtung.

2,990 Altstadt von Panama City

Highlights Rundreise – 2 Wochen Panama

Panamá ist ein Land voller Kontraste. Traumhafte Strände, reichhaltige Geschichte, vielfältige Flora und Fauna, wunderschöne Wanderwege, einsame Inseln und eine pulsierende Hauptstadt. Alles Zutaten für einen exotischen Urlaub. Erleben Sie bei dieser exklusiven 2-wöchigen Rundreise einige der beliebtesten Naturschönheiten und Ausflugsziele des Landes.